Was ist die „Frisia“?

Die AV Frisia (Akademische Verbindung Frisia) ist eine über einhundert Jahre alte Studentenverbindung. Um zu erklären was wir sind, ist es leichter damit anzufangen, zu erklären was wir nicht sind:

CV LogoDas Logo des CVs

Die Frisia ist kein altes Haus, kein stickiger Thekenraum und auch keine Sammlung überkommener Schriften und Vorschriften. Wir sind kein Fechtclub, kein Faschingsverein und auch keine Bibelrunde.

WappenUnser Wappen

Die Frisia sind wir. Und wir sind eine Gemeinschaft von gut 300 Studenten und Alte Herren. Jeder mit eigener Fachrichtung, Geschichte, Perspektive und eigenem Charakter. Gemeinsam gestalten die Studenten ihre Zeit. Vielfältig sind dabei nicht nur die Unternehmungen, welche sich von geselligen Abenden bis hin zu Ausflügen und Seminaren erstrecken, sondern auch die bei uns anzutreffenden Menschen.

Besonders spannend ist das Kennenlernen neuer Menschen über den eigenen Kommilitonenkreis hinaus. Die Heterogenität unserer Mitglieder fordert von jedem einzelnen, sich mit unterschiedlichen Ansichten auseinanderzusetzen.

Tragende Säule unseres Bundes ist der Menschen verbindende Gedanke des katholischen Glaubens, dem wir auch unsere Mitgliedschaft im CV (Cartellverband der katholischen deutschen Studentenverbindungen) verdanken. Er ermöglicht uns einen Austausch mit anderen Studenten in Europa und der ganzen Welt und steht selbst in enger Freundschaft zu anderen Verbänden.

F.A.Q.

Was ist eine Verbindung?

Eine Studentenverbindung ist ein Generationen verbindender Freundschaftsbund, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat, seine Mitglieder beim Führen eines selbstreflektierten, erfolgreichen und werteorientierten Lebens, sowohl als aktiver Student wie auch im persönlichen Lebensabend, zu unterstützen.

Fechtet ihr?

Nein, wie alle christlichen Korporationen lehnen wir jede Form des studentischen Zweikampfes seit jeher strikt ab. Katholische Verbindungen begreifen sich selbst als Gegenpol und Alternative zu den vom studentischen Zweikampf (Fechten) geprägten Bünden.

Warum trägt ihr Bänder?

Unsere auf der Brust getragenen Farben sind äußeres Zeichen unseres Bekenntnisses zueinander und unserer, durch Bekanntschaft und den anderen Prinzipien verbundenen, Gemeinschaft.

Habt ihr Hierarchien?

In unseren Versammlungen üben wir uns in direkter Demokratie, Diskussion und gegenseitigem Respekt. Als Gleichberechtigte gestalten wir gemeinsam ein abwechslungsreiches Semesterprogramm und helfen unseren jungen Mitgliedern zu lernen, Verantwortung, nicht nur für sich selbst, zu übernehmen.

Mehr Fragen?
Unser Fuxmajor hilft Dir gerne weiter!

Unser Vorstand

Senior

Johannes Arnoldx

Fuxmajor

Lukas SchaeferFM

Consenior

Adrian Zienkowiczxx

Schriftführer

Jannik Arensxxx

Kassierer

Frederick Kramerxxxx

Unser Haus

Ihre Heimat hat die AV Frisia seit dem Jahr 1955 im Wohnheim Oeltzenstrasse gefunden. Außerhalb des Wohnheimbereichs stehen uns hier Räumlichkeiten für das Verbindungsleben zur Verfügung. Gleichzeitig engagiert sich die AV Frisia in der Wohnheimverwaltung. Das Wohnheim ist zentral gelegen in der Calenberger Neustadt und befindet sich quasi gegenüber des Conti-Campus. Das Welfenschloss und die Innenstadt sind keine 10 Gehminuten entfernt. Über den Königsworther Platz besteht außerdem eine hervorragende Erreichbarkeit über das öffentliche Verkehrsnetz.

Der Saal

Im Erdgeschoss steht uns der Saal des Hauses zur Verfügung. Hier finden unsere Mitgliederversammlungen statt, es werden Vortragsabende mit Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kirche gegeben und nicht zuletzt finden dort unsere Cocktailpartys statt, die für stilvolle Atmosphäre und gute Stimmung bekannt sind. Außerdem werden im Saal unsere großen Verbindungfeste wie das Gründungs- oder Stiftungsfest gefeiert.

Im unteren Stockwerk liegt unser "Jansen"-Zimmer, benannt nach dem Erfinder des Jansen-Schalters und Frisen Bernhard Jansen. Hier befinden sich eine Theke und Sitzmöglichkeiten, die zum Verweilen und Quatschen nach einem langen Tag in der Uni einladen. Hier finden auch gesellige Veranstaltungen statt, wie Doppelkopf-, Dart- oder Kickerturniere.

Jansenzimmer
Garten

Schließlich nutzen wir noch den schönen, hauseigenen Garten mit der großen Terrasse. Hier herrschen die idealen Bedingungen für gemeinsame Grillabende oder für kleinere sportliche Aktivitäten wie Tischtennis oder Flunkyball.

Wer ein Studentenzimmer in Hannover sucht, dem legen wir die 16 Zimmer des Wohnheims Oeltzenstrasse ans Herz. Weitere Informationen rund um das Wohnheim sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung um einen Wohnheimplatz findest Du auf die Homepage der KSH.